Astronomiereise - Astro-Reise - Astronomische Reise - Hawaii - Mauna Kea - Keck-Teleskope - Subaru-Teelskop - Volcanoes National Park - Big Island - Sternenhimmel
ASTRONOMIE-REISE HAWAII

Observatorien und Vulkane

Lavastrom Astronomische Reisen Tropische Abendstimmung

IMPRESSUM     EMAIL-KONTAKT
© Eclipse-Reisen.de 2011-2016, all rights reserved

Nächster Termin: November 2018; buchbar ab Ende 20127/Anfang 2018.

EINFÜHRUNG

Eine Erlebnisreise nach Hawaii/Big Island mit den größten Teleskopen auf der Nord-Hemisphäre.
Big Island ist die größte aller Hawaii-Inseln. Ursprüngliche Natur, riesige aktive Vulkane, versteckte Buchten und Täler, die Akaka Falls und der Volcanoes National Park mit seinen faszinierenden Lavalandschaften erwarten uns hier.
Die Reise steht unter der fachkundigen Leitung von Joachim Biefang, Verfasser vieler Publikationen im Bereich der Amateurastronomie, mit seiner gut ausgestatteten transportablen Sternwarte.

Mauna Kea

REISEVERLAUF

Fr, 07.11.2014: Deutschland - Hawaii
Flug Deutschland (Flughafen zur Auswahl) Abflug ca. 7:25 Uhr - London (ca. 1 Std) - Los Angeles: 16:20-17:20 Uhr, Flug Los Angeles nach Kona: Ankunft ca. 19:45 Uhr. Flugdauer ca. 22:00 Std. Transfer zum Hotel in Kona (3 Übernachtungen mit Frühstück).
Sa, 08.11.2014: Kailua Kona
Kleine Rundfahrt: Kona und Umgebung. Danach Tauchfahrt mit einem U-Boot in die Unterwasserwelt Hawaiis (fakultativ, US$ 75,-) oder Bummel zu den zahlreichen Buchten und dem Damm an der Kailua Bay.
So, 09.11.2014: Tag zur freien Verfügung in Kona
Möglichkeit zum Baden oder Schnorcheln in der beeindruckenden Unterwasserwelt.
Mo, 10.11.2014: Exkursion in den Südteil der Insel
City of Refuge Nationalpark und Weiterfahrt zum Green Sand Beach und zum Punalu'u Beach Park. Weiterfahrt zum Hotel in Hilo (6 Übernachtungen mit Frühstück).
Di, 11.11.2014: Observatorien auf dem Mauna Kea
Fahrt zum Mauna Kea auf 2760m Höhe. Beobachtung des Eintritts der Venus in die Sonne. Nach einer Pause zur Anpassung an die dünne Höhenluft Bergfahrt hinauf zur Besichtigung der Keck Teleskope (Keck Gallery) und ein Sondertermin im Subaru Teleskop. Zurück im Besucherzentrum Picknick. Danach am Abend Teleskopbeobachtungen (warme Kleidung erforderlich).
Auf dem Mauna Kea
Mi, 12.11.2014: Volcanoes National Park
Besuch der Volcano Winery und des Akatsuka Orchideen Gartens. Fahrt über die Chain of Craters Road den flachen Schildvulkanhang hinunter zur Küste und zu den aktuellen Lavaströmen. Je nach vulkanischer Aktivität Wanderung zu aktiven Lavaströmen. Rückfahrt nach Hilo.
Do, 13.11.2014: Volcanoes National Park
Big Island ist vulkanisch sehr aktiv und wächst von Jahr zu Jahr durch neue Lavaströme. Volcanoes Nationalpark bietet rieisige Vulkankrater, flüssige Lava und dampfende Schwefelquellen sowie einen unglaublichen Wechsel der Vegetationen. Besuch des Jagdmuseums. Die Crater Rim Road, die um den riesigen Krater des Kilauea verläuft, führt an den meisten der Attraktionen des Nationalparks vorbei: die bekanntesten Dampf- und Schwefelquellen, dem Aussichtspunkt direkt am Rand des 4 km großen Kilauea Kraters, die Thurston Lava Tube, eine Lavaflusshöhle von 5m Durchmesser in dichtem Regenwald, Kilauea Iki, Nebenkrater des Kilauea und vieles mehr.
Lava fließt ins Meer
Fr, 14.11.2014: Hilo
Hubschrauberflug über den Südteil der Insel mit aktiven Vulkanen (fakultativ, ca. 220 US$). Anschließend Fahrt über den Pepeekeo Scenic Drive. Besichtigung des berühmten Botanischen Gartens der Insel. Weiterfahrt zu den Akaka Fällen und zu den kleineren Kahuna Fällen.
Sa, 15.11.2014: Exkursion in den Puna District
Puna District mit Pahoa, Lava Tree State Park und Ahalanui Park.
So, 16.11.2014: Fahrt nach Waikoloa Beach
Fahrt durch den Norden der Insel: Waimea, Besichtigung einer Imkerei in Honoka (unter fachkundiger Leitung). Weiter zum Waipio Valley, einer Enklave zwischen den hohen Steilhängen der Nordküste. Fahrt durch die grünen Kohala Berge nach Norden. Besichtigung der Geburtsstätte und Statue des Königs Kamehameha. Besuch der historischen Kulturstätte des Puukohola Heiau.
Hotel in Waikoloa Beach (3 Übernachtungen mit Frühstück).
Mo, 17.11.2014: Badetag und Teleskopbeobachtungen
Vormittags Sonnenbeobachtung und abends astronomischer Vortrag.
Di, 18.11.2014: Freier Tag oder fakultative Tour
Genießen Sie den Badestrand von Waikoloa oder lassen Sie sich von der örtlichen Reiseleitung zu einer fakultative Tour beraten.
An der Küste
Mi, 19.11.2014: Tag zur freien Verfügung
Möglichkeit zum Golfen, Tennis, Beachtour oder Snorcheltour oder Besichtigung eines der schönsten Petroglyphenfelder Hawaiis. Falls die Wale aus Alaska bereits eingetroffen sind, sind Wal-Beobachtungsfahrten mit dem Boot möglich!
Abends Transfer zum Flughafen Kona und Flug nach Los Angeles (Ankunft dort am frühen Morgen).
Do, 20.11.2014: USA - Deutschland
Flug Los Angeles (07:10 Uhr) - Dallas (12:15 Uhr) - Frankfurt (Ankunft dort am nächsten Morgen)
Fr, 21.11.2014: Ankunft in Deutschland
Ankunft in Frankfurt um 07:50 Uhr.

Reiseroute

PREISE & LEISTUNGEN

Reisetermin:
07.11. - 21.11.2014
Reisepreis:
EUR 4650,- p.P. im DZ
EUR 5940,- im EZ
Anzahlung: 10% des Reisepreises mit Erhalt der Reisebestätigung
Restzahlung: Zahlungseingang bis spätestens 10.10.2014
Im Reisepreis enthalten:
  • Bahnfahrt innerhalb Deutschlands zum und vom Flughafen Frankfurt.
  • Zubringerflug Deutschland - London, Flüge London-Kona-Frankfurt(Bahnfahrt innerhalb Deutschlands vom Flughafen Frankfurt nach dem Rückflug), Flughafengebühren und Steuern
  • 12 Übernachtungen mit Frühstück
  • Alle Exkursionen, Beobachtungs- und Besichtigungsprogramme sofern nicht als "fakultativ" gekennzeichnet
  • Örtliche kompetente Reiseleitung
  • Astronomische Fachbetreuung

Ablaufänderungen der Ausflüge, Besichtigungen und Beobachtungsprogramme bleiben vorbehalten.

Nicht enthalten:
  • Getränke, Trinkgelder, sonstige Mahlzeiten
  • Eventuelle Kerosinaufpreise
  • fakultative Programmpunkte
  • Resortgebühren
Mindestteilnehmerzahl: 10, Maximale Teilnehmerzahl: 14
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann die Reise bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt abgesagt werden.

WICHTIGE REISEINFORMATIONEN

Reisepapiere:
Deutsche, Österreichische und Schweizer Staatsangehörige können bis zu 90 Tage als Touristen visafrei in die USA einreisen, sofern sie über einen noch mindestens 6 Monate über das Ausreisedatum hinaus gültigen Reisepass verfügen und im Besitz einer elektronischen Einreiseerlaubnis (ESTA) sind. Staatsbürger anderer Nationalitäten informieren sich bitte bei Ihrem Auswärtigen Amt oder bei der jeweiligen Botschaft über die für sie gültigen Visa-Bestimmungen.
Informationen zu den Reisepapieren
Die visafreie Einreise ist nur dann mit dem maschinenlesbaren und bordeauxfarbenen Europapass möglich, wenn dieser vor dem 26. Oktober 2006 ausgestellt wurde. Alle Reisepässe, die am oder nach dem 26. Oktober 2006 ausgestellt oder verlängert wurden, müssen elektronische Reisepässe (e-Reisepässe) sein, die über biometrische Daten in Chipform verfügen, um für Reisen im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program - VWP) benutzt werden zu können.
Biometrische deutsche Reisepässe: In biometrischen Reisepässen ist ein digitales Porträt gespeichert und seit dem 1. November 2007 zwei Fingerabdrücke des Inhabers. Später wird ein Scan der Iris mit aufgenommen. Die vorher ausgestellten biometrischen, maschinenlesbaren Reisepässe ohne Fingerabdruck bleiben weiter gültig.
Biometrische österreichische Reisepässe: Inhaber von österreichischen Reisepässen, die am oder nach dem 16. Juni 2006 neu ausgestellt wurden (mit Chip und digitalisiertem Foto) können ohne Visum in die USA unter dem Visa Waiver Program einreisen. Österreichische Reisepässe, die zwischen dem 26. Oktober 2005 und 16. Juni 2006 ausgestellt oder verlängert wurden, haben für Reisen unter dem Visa Waiver Program keine Gültigkeit mehr. Österreichische Reisepässe, die vor dem 26. Oktober 2005 ausgestellt wurden, sind davon nicht betroffen und können nach wie vor zur Einreise unter dem Visa Waiver Program verwendet werden.
Biometrische Schweizer Reisepässe: Der biometrische Pass 10 erfüllt alle internationalen Anforderungen und berechtigt, wie schon der E-Pass 06, zur visumsfreien Reise in und durch die USA. Der Pass 03, der seit Januar 2003 ausgestellt wird, berechtigt ebenfalls zur visumsfreien Reise in und durch die USA, sofern er vor dem 26. Oktober 2006 ausgestellt wurde.
Informationen zu ESTA
Touristen, die im Rahmen des Visa Waiver-Programms visumfrei einreisen dürfen, müssen sich spätestens 72 Stunden vor Abreise mit dem Electronic System for Travel Authorization(ESTA) online registrieren (Internet: https://esta.cbp.dhs.gov). Die ESTA-Anmeldung gilt zwei Jahre lang für sämtliche Reisen in die USA oder bis der Reisepass des Antragstellers ungültig wird oder sich andere persönliche Daten ändern (Name, Staatsangehörigkeit, Geschlecht, Wechsel des Reisepasses oder wenn sich die Antwort auf eine der im ESTA-Antragsformular gestellten, mit ja oder nein zu beantwortenden Fragen geändert hat).
Es empfiehlt sich, die ESTA-Genehmigung auszudrucken und während einer USA-Reise mit sich zu führen.
Reisende sollten zur ESTA-Registrierung nur die offizielle Internetadresse des US-Heimatschutzministeriums nutzen, keine anderen, evl. durch Internet-Suchmaschinen angebotenen Internetseiten, die zu Unrecht oft erhebliche Gebühren verlangen. ESTA ist kostenlos.
Reisesicherheit:
Informationen zur Sicherheitslage in Ihrem Reiseland erhalten Sie auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes.
Reisegesundheit:
Bei dieser Reise erreichen Sie auf dem Mauna Kea Höhenlagen von bis zu 4.200 m ü. NN. Ab etwa 3000 m ü. NN. kann bei Menschen, die nicht an große Höhen gewöhnt sind, die Höhenkrankheit, eine Überlastung des Organismus durch Sauerstoffmangel, auftreten. Informationen dazu gibt es z.B. beim Deutschen Grünen Kreuz.
Machen Sie sich bitte über vorgeschriebene und sinnvolle Impfungen kundig, z.B. bei unseren Partnern von TravelMed.
Klima und Zeitverschiebung:
Tagestemperaturen 28-30 Grad, Nachttemperaturen bei den Teleskopbeobachtungen auf 2800 m mitunter um den Gefrierpunkt.
Zeitverschiebung: Frankfurt(MEZ)- Hawaii: -11 h, Frankfurt(MEZ) - Dallas: -7 h, Dallas - Los Angeles: -2 h, Los Angeles - Hawaii: -2 h.
Versicherungen:
Wir legen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung (RRV) nahe. Diese sollte sofort nach Buchung abgeschlossen werden. Wir empfehlen Ihnen dringend den Abschluss einer Auslandskranken- und Krankentransportversicherung, am besten als Komplettversicherung, die z.B. auch Reiseunfall-, Reisegepäck- und Reisehaftpflicht-Versicherung enthält. All diese Versicherungen können im Unterschied zur RRV noch bis unmittelbar vor Reiseantritt abgeschlossen werden. Gerne übernehmen wir die Buchung Ihrer gewünschten Versicherung für Sie.
Alle o.g. Reiseversicherungen können Sie aber auch über unseren Versicherungsservice unter Reisestornoschutz.de bequem online buchen. Dort können Sie sich auch vorab über die Angebote der ELVIA, Europäischen Reiseversicherung und der Hanse-Merkur informieren.
Reisepreis-Sicherungsschein:
Ihren Reisepreis-Sicherungsschein stellt die Wittmann Travel e.K., Urenfleet 6e, 21129 Hamburg,
welche Veranstalter dieser Reise im Sinne des Reiserechts ist.