Astronomiereise - Astro-Reise - Astronomische Reise - Kanaren - Teneriffa - La Palma - Sternwarten - Sternenhimmel
ASTRONOMIE-REISE KANAREN 2016

Besuch der Sternwarten und eigene Beobachtungen

Sonnenbeobachtung am Teide Astronomische Reisen Observatorium La Palma

IMPRESSUM     EMAIL-KONTAKT
© Eclipse-Reisen.de 2007 - 2016, all rights reserved

EINFÜHRUNG

Neben Chile haben sich die Kanaren immer mehr zum Zentrum europäischer Astronomie entwickelt. Unter den Observatorien sind neue Großteleskope entstanden und Amateurastronomen finden hier relativ wettersichere Standorte. Teneriffa kann inzwischen mit dem größten Sonnenteleskop und La Palma mit dem größten Nachtteleskop der Welt aufwarten. Neben der Besichtigung des großen Sonnenobservatoriums in Teneriffa und der Großsternwarte auf dem Roques de los Muchachos in La Palma stehen viele Teleskopbeobachtungen mit der gut ausgerüsteten und modernen Sternwarte von Joachim Biefang auf dem Programm. Höhepunkt der nächtlichen Himmelsbeobachtungen wird der Aufenthalt in der eindrucksvollen Bergwelt Teneriffas. Aber auch zum Kennenlernen der Kanaren wird es auf dieser interessanten Reise viel Gelegenheit geben - eine Astronomiereise für Insel-Genießer!

Zeitverschiebung: MEZ - 1h

Sternwarte La Palma

Klima:
Das milde Klima auf den Kanaren zeichnet sich durch geringe Temperaturschwankungen aus. Im regenarmen Süden fallen die Temperaturen auch im Winter selten unter 18 Grad und steigen kaum über 24 Grad. Die Temperaturen im Nordosten liegen etwas tiefer als im Süden. Oberhalb von 500 m kann es nachts und im Winter empfindlich kalt werden. Deshalb gehören neben einer Kopfbedeckung auch Pullover, Windjacke und Regenschutz ins Reisegepäck. Da die Wassertemperaturen auf den Kanaren stets zwischen 18 und 24 Grad liegen, lädt das Meer 365 Tage im Jahr zum Baden ein.
Reiseleiter:
Die Astronomische Erlebnisreise steht unter der fachkundigen Leitung von Joachim Biefang, Verfasser vieler Publikationen im Bereich der Amateur Astronomie. Er arbeitet seit vielen Jahren eng mit der Redaktion von Sterne und Weltraum und Spektrum der Wissenschaft zusammen.

REISEVERLAUF

Sa, 15.10.2016: Deutschland - Teneriffa
Transfer zum Hotel in Puerto Santiago an der Westküste Teneriffas.
3 Übernachtungen im Hotel (4*) mit HP.
So, 16.10.2016: Ein Sonnentag in Puerto Santiago
Vorstellung des Reiseprogramms und Kennenlernen von Puerto Santiago und Los Gigantes.
Mo, 17.10.2016: Ausflug nach Puerto de la Cruz
Fahrt über Garachico, die in Lava versunkene Stadt und Icod de Los Vinos und nach Puerto de la Cruz im berühmten Orotavatal.
Di, 18.10.2016: Bootsfahrt zu den Delphinen und Walen
Bootsfahrt zu den Delphinen und Walen (fakultativ). Abends Fahrt von Los Christianos nach Santa Cruz de La Palma (2 h) und Transfer zur Hotelanlage auf La Palma.
7 Übernachtungen im Hotel Resort (4*) mit HP.
Mi, 19.10.2016: Ein Sonnentag am Pool
Ein Sonnentag am Pool. Dazu astronomische Aktivitäten, wie an fast allen Tagen. Zur Verfügung stehen moderne Sonnen- und Nachtteleskope der mobilen Sternwarte.
Do, 20.10.2016: Inselrundfahrt
Inselrundfahrt entlang der Westküste über San Nicolas und El Paso. Besuch des berühmten Nationalparks in der Caldera de Taburiente und des Aussichtspunktes Mirador de La Cumbrecita. Besichtigung von Santa Cruz. Weiterfahrt entlang der Nordostküste. Besuch des Lorbeerwaldes Bosque de Los Tilos. Abends: astronomische Aktivitäten.
Fr, 21.10.2016: Tag zur freien Verfügung
Tagsüber Sonnenbeobachtungen, Sonnenspektroskopie und am Abend Sternenführung.
Sa, 22.10.2016: Besuch der Großsternwarte Roques de los Muchachos
Fahrt entlang der Westküste zur Sternwarte auf dem Roques de los Muchachos. Hier befinden sich das 4.2 m Herschel, 3.5 m Galileo, 2.6 m Nordic, das 2 m Liverpool, die 17 m Gammastrahlen Teleskope MAGIC sowie 45 cm und 100 cm Sonnenteleskop. Größte Attraktion dieser modernen Großsternwarte ist das 10.4Meter Gran Telescopio Canarias. Rückfahrt entlang der Ostküste. Abends: astronomische Aktivitäten.
Kanaren-Landschaft
So, 23.10.2016: Wanderung "Auf den Feuerbergen"
Eine interessante Wanderung durch die faszinierende Vulkanlandschaft des Südens (fakultativ, 3.5 Stunden, 6 km, +20 m, -700 m).
Mo, 24.10.2016: Tag zur freien Verfügung
Verschiedene Möglichkeiten zu eigener Gestaltung plus astronomische Aktivitäten zwischendurch.
Di, 25.10.2016: Transfer La Palma - Teneriffa
Morgens von Santa Cruz de La Palma nach Los Christianos (2 h) und Fahrt hinauf zum Teide Nationalpark. Diese Fahrt führt uns durch malerische Pinienwälder und Vulkanlandschaften in die Cañadas. Hier in den Bergen auf 2200 m Höhe haben wir einen idealen Standort für nächtliche Himmelsbeobachtungen.
4 Übernachtungen im Hotel Parador mit Frühstück.
Mi, 26.10.2016: Besuch des Sonnenobservatoriums von Izana
Fahrt durch die Kraterlandschaften der westlichen Cañadas mit Besuch der Bimssteinwüste und Führung durch die interessante Vulkanismusgeschichte der Kanaren im Informationszentrum. Auf der Höhenstraße östlich der Cañadas geht es zum beeindruckenden Aussichtspunkt La Tarta bevor wir letztlich das Sonnenobservatorium von Izana erreichen. Auf dem Besichtigungsprogramm steht vor allem das Vakuumturm-Teleskop. Nebenan befindet sich das GREGOR Teleskop, das aufgrund seiner innovativen Bauweise und seinen 1,5 m Spiegeldurchmesser eines der größte Sonnenteleskope der Welt ist. Abends: Teleskopbeobachtungen.
Do, 27.10.2016: Teide-Gipfelbesteigung (fakultativ)
Die Seilbahnfahrt führt von 2200 m durch luftige Höhen hinauf auf 3500 m an den Fuß des Teidegipfels mit einem fantastischen Blick über die Inselwelt. Nach den weiten Ausblicken des Tages am Abend wieder Teleskop-Exkursionen durch unser Universum.
Wichtiger Hinweis: Bei diesem Ausflug erreichen Sie Höhenlagen rund 3.500 m ü. NN. Ab etwa 3000 m &uuuml;. NN. (m) kann bei Menschen, die nicht an große Höhen gewöhnt sind, die Höhenkrankheit, eine Überlastung des Organismus durch Sauerstoffmangel, auftreten. Informationen dazu gibt es z.B. beim Deutschen Grünen Kreuz.
Fr, 28.10.2016: Ein Tag in den Bergen
Es besteht die Möglichkeit für eine Wanderung um die bizarre Felsformation Los Roques, zu den blauen Felsen oder Besteigung des höchsten Kraterrandgipfels, des 2.717 m hohen Guajara. Abends: Teleskopbeobachtungen.
Sa, 29.10.2016: Rückfahrt zum Flughafen
Fahrt durch die landschaftlich interessanten Bergwälder Teneriffas zum Flughafen.

Reiseroute

PREISE & LEISTUNGEN

Reisetermin:
15.10. - 29.10.2016
Reisepreis:
EUR 2490,- p.P. im DZ
EUR 2955,- im EZ
Anzahlung: 10% des Reisepreises mit Erhalt der Reisebestätigung
Restzahlung: Zahlungseingang bis spätestens 17.09.2015.
Im Reisepreis enthalten:
  • Schnellfähre Teneriffa - La Palma - Teneriffa.
  • Alle Bus-Transfers, Exkursionen und Besichtigungsprogramme, außer diejenigen, die als fakultativ angegebenen.
  • 10 Übernachtungen mit Halbpension, 4 Übernachtungen ohne HP.
  • Örtliche Reiseleitung
  • Astronomische Betreuung
Nicht enthalten:
  • Internationale Flüge
  • Fakultative Fahrten und Veranstaltungen
  • Getränke, Trinkgelder
  • Eventuelle Kerosinaufpreise
Mindestteilnehmerzahl: 18, Höchstteilnehmerzahl: 22
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann die Reise bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt abgesagt werden.
Ihren Reisepreis-Sicherungsschein stellt die Wittmann Travel e.K., Urenfleet 6e, 21129 Hamburg,
welche Veranstalter dieser Reise im Sinne des Reiserechts ist.

BUCHUNGSUNTERLAGEN ANFORDERN